Frage des Tages …

Was machen wir morgen???

Leere Flaschen abgeben!!!

 

Advertisements

Männergespräch

Heute war ich wieder mal beim Zahnarzt. Er musste mir nicht weh tun, also konnte ich leichten Fußes dort hin gehen. Dann erstaunte mich der Zahndoktor. Er war von dem leuchtend blauen Hemd, welches ich heute an habe beeindruckt. Er sagte „das ist ein sehr schönes und modisches Hemd“. Verblüfft erwiderte ich „mich erstaunt ihre Beobachtungsgabe. Männer konzentrieren sich doch eher auf die bevorstehende Aufgabe und nicht was ein anderer Mann an hat.“

gkgug

Dann outete er sich als Hemdenliebhaber und Träger, so wie ich auch einer bin. Nun kam schnell die Rede auf das unleidige Hemden bügeln. Aus meiner einjährigen Erfahrung als Wunschsingl nach mehr als 30 Ehejahren, berichtete ich, wie schwer mir das Bügeln gefallen ist. Als ich dann eine Reinigung fand, die für 1,90€ ein Hemd gewaschen und gebügelt hat, gab ich immer Pakete zu 10 Stück dort ab und konnte Tag und Nacht die Hemden dort abholen. Sie hatten einen Automaten, der mit einer Chipkarte (man bekommt sie bei der Abgabe und gleichzeitigen Bezahlung) die Aushändigung der Hemden vorzüglich vollbrachte.

moefmvms

Das interessierte ihn sehr. Denn Herr Doktor muss seine Hemden selber bügeln. Immer sonntagnachmittags, 10 Hemden am Stück. Pro Hemd braucht er 20 Minuten, also ist der Nachmittag futsch. Er hat vor mehr als 3 Jahren mit seiner Frau gewettet und diese verloren. Er war sich so sicher diese Wette zu gewinnen und hat als Wetteinsatz das Hemden bügeln eingebracht. Seither bügelt er. Doch wenn er die Hemden zusammen legt, ist das nie so korrekt wie es seine Frau machte.

Ich würde ja mal mit Frau reden. Denn jetzt ist die blöde Wette schon so lange her und im Schrank sieht es seither „Schei…“ aus, sagte ich ihm. Oder doch die Reinigung in Anspruch nehmen. Wir unterhielten uns dann noch darüber, wo Mann am besten Klamotten einkaufen kann und welche Stoffe wir bevorzugen. Es gibt ganz selten Männer, mit denen man über solche Themen reden kann.

Die ganze Zeit stand seine Sprechstundenmutti mit großen Augen daneben und musste wohl aufpassen nicht gleich loszuprusten. Dann meldete sie sich zur Toilette ab. Frauen verstehen eben keine Männergespräche, woher auch!

in Halberstadt

Ich sitze gerade in einem Biergarten. Halberstadt, alte Zuckerfabrik, Casablanca nennt sich das Lokal. Ein Würzfleisch zum Abendessen und ein Bier sind schon in mir verschwunden. Eigentlich wollte ich den Eintrag für den Sommerurlaub schreiben.

Nun sitze ich hier und kann keinen klaren Gedanken fassen. Am Nebentisch hat eine Horde Familienmenschen Platz genommen, die mir jeden Gedanken an den Urlaub austreiben. 8 Erwachsene und 5 zum Teil pubertierende Kinder. Schon die Bestellung des Essens und der Getränke war eine Messe. Es müssen 4 Familien sein, denn sie bestellen nach Familie 1-4. Die Kinder wurden am Ende des Tisches platziert, wo ein Knabe den Großen Rechenaufgaben stellt. Die Großen sind nicht in der Lage 11*11 usw. zu rechnen. Auf die Frage in welchen Bundesland sie leben, sagten zwei pubertierende Tussis „Deutschland“.

Als  pubertierende Tussi 1 nach einem Taschentuch fragte, gab Vater zur Antwort: „hast Du keine Tampons mit“?

IMG_3560

Der Kleine sieht aus wie der Junge „Oskar“ aus der „Blechtrommel“. Gleich könnte er anfangen zu schreien.

Mutti 4 fragte mich gerade, ob ich genügend Ruhe zum Schreiben habe. Jetzt höre ich auf mit Schreiben. Ich habe genug Theater heute. Der Sommerurlaub muss noch warten.

saisch – ist ein Wort aus dem Harz. Das kannte ich noch nicht.

Kleiner Aufkleber – große Verwirrung

Gestern wurde ich bei der Fahrt in die Lutherstadt Wittenberg, völlig verblüfft. Von Halle entlang der Bundesstraße 100 kommend führte der Weg in die Ortschaft „Eutzsch“ der Stadt Kemberg.

P1110879

Am Ortsende, bei dem flüchtigen Blick zur Ortsausgangstafel, glaubte ich der Sehkraft meiner Augen nicht mehr. Ich „musste“ anhalten und genauer hin schauen.

P1110878

Ein kleiner Aufkleber auf den „E“ bewirkt ein ganz anderes Wort. Statt Eutzsch liest man jetzt Futzsch.

Ein gut geschulter Sachse bringt das Futzsch mit der Eigenschaft „kaputt“ auf einen Nenner.

„Der Frauenflüsterer – Der Mann der …

Kabarett Erfurter Puffbohne

Horst Müller, liebevoller Ehemann und Vater von zwei Kindern ist tot.
Er hinterlässt nicht nur ein großes Erbe, sondern auch ein paar hübsche „Freundinnen“ die mit streiten, um einen ordentlichen Teil von dem Erbschaftskuchen abzuschneiden.

lksdnvv

Eine schwarze Komödie mit unseren Darstellern Stefany Dreyer, Annette Krossa und Tom Dewulf in den Rollen von Brigitte, Irina und Fabienne.

Übernommen von: http://www.dasdie.de/veranstaltung/der-frauenfluesterer-der-mann-der-alles-kann.html

 

Heute lasse ich mal die Weibsen meinen Abend bestimmen. Und ich hoffe doch auf ein paar gute Lacher!

Freitagabend in der „Alten Oper“ Erfurt

Baumann und Clausen ist eine Radio-Comedy-Serie um die beiden erdachten Bürokraten Hans Werner Baumann und Alfred Clausen. Mit mehr als 20 Jahren Laufzeit und über 6000 Folgen gehört Baumann und Clausen zu den erfolgreichsten Hörfunk-Serien und ist deutschlandweit bei 17 Radiosendern zu hören.

baumann-clausen-amigos-tickets

Lust zum Ausgehen hatte ich gestern überhaupt nicht.  Kam ich doch erst am späten Nachmittag zu Hause an. Der Donnerstag Abend in Halle war lang und feucht, mit wenig Schlaf. Und dennoch haben die 2 Künstler mit unwahrscheinlich viel Energie und Witz den müden Männe zum lachen gebracht. Das ist eine verdammt gute Leistung.

zfzudfuz

Die Protagonisten sind zwei Bürokraten aus dem fiktiven Örtchen Neddelhastedtfeld. Dieser Ort wird besonders durch seine vielen Kegelgaststätten geprägt, da Oberamtsrat Clausen eine geradezu fanatische Schwäche für diesen Sport hat.

Auch nachzulesen bei: Wikipedia

Ach du Sche…e

Morgen, am Freitag Abend, haben wir Karten für das DASDIE STAGE.

image.php

„Verlieben, Verlogen, Ausgezogen“– Mit dem Kabarett-Duo

Die Schlagerrevue mit Mann-Frau-Thematik! Die Ehe wird auf der Schippe genommen! Was funktioniert und was funktioniert nicht? Musikalisch untermahlt mit den bekanntesten Schlagerhits aus mehreren Jahrzehnten!

Manchmal komme ich schon auf schräge Ideen. Jetzt hoffe ich auf Bauchmuskeltraining.